Notizen und Entwürfe zu Kaff

An dieser Stelle sollen im Laufe der Zeit die verfügbaren Notizen, Entwürfe und Zettel aus Arno Schmidts Nachlass erstmals publiziert und erschlossen werden.

Die Darstellung der eingescannten Dokumente wurde für die Anzeige im Browser verkleinert. Die entsprechende Bilddatei lässt sich mit einem Klick auf die Abbildung anzeigen und über das Menü des Browsers herunterladen.

Erste Manuskriptseite des ersten Entwurfs

Faksimile 1. Manuskriptseite Arno Schmidt Kaff auch Mare Crisium
1600×2242 Pixel
2,3 MB
Scan der ersten Manuskriptseite des Romans. Nach einer Notiz Arno Schmidts wurde der „1. entwurf“ am 13. November 1959 „(am Tage des Hauskaufs)“ begonnen. Der Text weicht zum Teil erheblich von der endgültigen Fassung ab und zeigt verschiedene Ergänzungen und Korrekturen.




Karteikarte mit drei aufgeklebten Zetteln

Karteikarte Schmidt Kaff
1000×756 Pixel
378 KB
Notizzettel Schmidt Kaff
800×545 Pixel
195 KB (oben rechts)
Notizzettel Schmidt Kaff
800×558 Pixel
220 KB (links unten)
Notizzettel Schmidt Kaff
800×558 Pixel
220 KB (rechts unten)

A6-Karteikarte, überschrieben mit „Die Hauptpersonen“.

Auf der linken Seite Namen und biographische Notizen zu Hertha, Karl, Tante Heete und Onkel Ludwig, auf der rechten Seite zu Charles und George.

An der Karte sind drei Notizzettel mit Klebefilm befestigt.

  • Rechts oben: überschrieben mit „Russische Bevölkerungsrechnung“
  • Links unten: überschrieben mit „USA-Siedlung im 'Dulles'“. Neben der Kraterskizze enthält der Zettel noch Angaben zur Population.
  • Rechts unten: überschrieben mit „Die 'Regierung'“. Namen und Funktion von acht Mitgliedern der Mond-Regierung im Roman.

Logarithmenberechnungen

Logarithmen Schmidt Kaff
900×1220
444 KB

Blatt mit verschiedenen Logarithmen, die im Roman zitiert werden (vgl. I/3, 272 f.), darunter auch eine Notiz zum „falschen Wert“ bei Bruhns:

..... So die Schtänkereien der riewaliesierenden Mattematicker; anläßlich ihrer Grenz= und Grat=Messunk im MARE CRISIUM? / Wie se sich Fehler nachzuweisn versuchn: der ‹Russe› schpielt natürlich den höchstn Trummf aus, als der BRUHNS – die US=Amerikanische 7=schtellije Loggarittmentafel von 1945 – für log ctg. 0° 18' 9" den falschen Wert 2.287 5932 hat: »Ärrnst=zu=nehmendä Tafälln habänn dort eine 3! – Konn=Spieratzjohn kleinärr Fehlärr.«“

Zettel

Notizzettel Schmidt Kaff
670×931
304 KB.

Notizzettel, überschrieben mit „Mare Crisium I. Skizze 5.XI.59; 8h30“.









Notizzettel Schmidt Kaff
674×460
144 KB

Kraterskizze mit Maßstab, überschrieben mit „USA Siedlung im ‚Dulles‘“.





Notizzettel Schmidt Kaff
937×648
180 KB

Notizzettel, überschrieben mit „Namen“.






Notizzettel Schmidt Kaff
937×677
200 KB

Notizzettel, überschrieben mit „J.E. Spurr (amerikanischer Geologe)“. Gemeint ist Josiah Edward Spurr (1870–1950).