Sonstige Literatur zu ›Kaff auch Mare Crisium‹

Stand: 23.4.2016
Einträge: 35

Die Bibliographie stützt sich zu großen Teilen auf das Standardwerk von Karl-Heinz Müther (Bibliographie Arno Schmidt. Bielefeld: Aisthesis 1992 ff.), das bis zur 15. Nachlieferung (2014) als PDF-Datei auf den Webseiten der Gesellschaft der Arno-Schmidt-Leser (GASL) verfügbar ist. – Vollständigkeit wird angestrebt, kann aber nicht garantiert werden.

[Anonym]
Der romantische Atheist Arno Schmidt. Projekt 1998. Programm vom 7.5.98. Lesung der Arno Schmidt Stiftung, Rauschenbach und Kersten lesen [...]. Theater Zeitung, Salzburg, Mai. S. 13.
[Bauplan der Silberschlag’schen Arche.] BB 263–264, Juli 2002, S. 26.
„1 Gefäß für Worte“. In: Der Spiegel. Nr. 39. 20.9.2004. Seite 159. [Rezension von Reemtsmas Hörbuchfassung von „Kaff“.]
aki.
Der Literaturkenner als Spürhund. Professor Jörg Drews in Ulm über Arno Schmidt und „Kaff“. Schwäbische Zeitung, Leutkirch, 10.12.1987.
Baron, Ulrich
Auf der Klause. Bargfelder Vorlesungen in Hamburg. Süddeutsche Zeitung, München, 15.9.1990.
Bieler, Manfred
„Kaff auch Mare Crisium“ nach Arno Schmidt. In: Bieler, Manfred: Walhalla. Literarische Parodien. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1988. S. 66–68.
Briel, Holger
Die hohe Kunst der deutschen Science Fiction: Arno Schmidts „Kaff“ und Ernst Jüngers „Heliopolis“. Vortrag. SIASCO 2000. The Second International Arno Schmidt Conference, Portland State University, Portland (Oregon). 28.9.2000.
Casanova, Pascale
On a marché sur la Lande. Diskussion. Gesprächsteilnehmer: Claude Riehl, die Journalistin Marianne Alphant, Sylvie Martigny vom Verlag Tristram und Stéphane Zékian von der „Nouvelle Revue Française“. France Culture, „Mardi littéraires“, 10.5.2005, 9.10–10.00 Uhr. [Anlässlich Claude Riehls Kaff“-Übersetzung.]
Drews, Jörg
Ausstellung zu Leben und Werk Arno Schmidts in der Universitätsbibliothek Bielefeld: Katalog und Dokumentation. BB 110–112, Januar 1987, S. 3–42. Zu „Kaff“: S. 8 f.
Ein melancholischer Abgesang auf Mond und Menschheit. Zur ersten Seite von „Kaff auch Mare Crisium“. Vortrag, Kulturhaus Graz, 20.10.1990.
„Kaff auch Mare Crisium“. Vortrag im Literaturhaus Frankfurt, 18.2.1992.
Duschek, Gisela u. a.
Arno Schmidt, „Kaff auch Mare Crisium“. Literaturwissenschaftliches Seminar v. SoSe 1970, Hauptseminar: Moderner Roman I. Universität Hamburg, Hamburg 1970.
Eichborn, Vito von
Arno Schmidt, Kaff auch Mare Crisium. In: Mit Charme und Schotbruch. Von der Heide in die Marsch: Die beliebtesten Autoren Norddeutschlands. Hg. v. Vito von Eichborn. Hamburg: Hoffmann und Campe, 2006. S. 141–150. [Kurze Einführung zu „Kaff“ und Wiedergabe von BA I/3, S. 9–18.]
Fischer, Susanne
Sexualmisere u.a. in Nordhorn. Das Paar in „Kaff“. Vortrag auf der Tagung „Sexualität im Werk von Arno Schmidt“. Veranstaltet von der Arno Schmidt Stiftung und dem Nordkolleg Rendsburg 20.–22.6.1997, Nordkolleg Rendsburg.
Fuchs, Barbara
Irrwitziges Gemisch. „Kaff auch Mare Crisium“ im Theater o.N. zitty, Berlin, Nr. 5, 24.2.2000.
Futscher, Gerald
Einer, der Politiker zur Sau macht. Vorarlberger Nachrichten, Schwarzach, 10.4.1999.
gepa.
Nibelungen in der Heide. [Zu einer Lesung aus „Kaff auch Mare Crisium“.] Stuttgarter Zeitung, 13.2.1998.
Hossner, Ulrich
Satire auf die Kinder von Isetta und Kinsey-Report. Die Welt, Ausgabe Hamburg, 6.9.1990.
juc.
Gedankenspiele unter Kanonendonner. Joachim Kersten, Bernd Rauschenbach und Jan Philipp Reemtsma lesen ArnoSchmidt. Augsburger Allgemeine, 11.11.1996.
Kersten, Joachim; Rauschenbach, Bernd; Reemtsma, Jan Philipp
Lesung aus „Kaff auch Mare Crisium“ am 8.11.1996 in Augsburg. Reihe Mitschnitt Nr. 6. Augsburg: Verlag Franz Josef Knape, April 1997.
Kölner Ensemble
„KÜHE: – MIT GOLD // RAND“. Das Kölner Ensemble liest Arno Schmidt. 5.4.90, 12.4.90, 19.4.90 und 26.4.90: „Kaff auch Mare Crisium“.
ks.
Jörg Drews las Arno Schmidt. Professorale Rätselstunde. Hamburger Abendblatt, 5.9.1990.
Lefebvre, Jean-Pierre
Prix Gérard de Nerval à Claude Riehl. À l’occasion de la traduction de „On a marché sur la Lande“, d’Arno Schmidt. Société des Gens de Lettres, Paris, Juni 2005.
Michalzik, Stefan
Drei Anwälte für Schmidt. Reemtsma, Rauschenbach und Kersten lasen „Kaff“. Offenbach-Post, 8.2.1996.
Möller, Jürgen
Arno Schmidt, „Kaff“. NDR (RB / SFB) TV 3, 23.3.1961. In: Studio; darin: gefilmtes Interview mit Arno Schmidt, in dem er seine Orthographie unter anderem am Beispiel von „Kaff“ erläutert.– Auch in: BA Sup 2, DVD
Darf ich ein Beispiel geben. [Das sog. „Kaff-Interview“ vom 21.3.1961.] Theater Narrnkastl. Arno-Schmidt-Ausstellung. Programmheft. 16.9.1989. S. 12–16.– Auch in: BA Sup 2, DVD
Rauschenbach, Bernd und Susanne Fischer
„Kaff auch Mare Crisium“. Ein Wochenende zum Werk von Arno Schmidt, 23.–25.4.2004, nordkolleg rendsburg.
Reichert, Carl-Ludwig
Kaff oder Bluff. Ein Streitgespräch mit Martin Henkel, Dietmar Noering u.a. BR 2, Zündfunk Nachtausgabe. 22.11.1992, 22.05–23.00 Uhr.
Riehl, Claude
Tapuscrit de „Kaff auch Mare Crisium“. [1. Seite des maschinenschriftlichen Typoskripts.] In: L’immortalité d’Arno Schmidt. Les dossiers du Monde interactif. Le Monde, 9.3.2001.
Rühle, Arnd
Kultur auf dem Mond. Der sechste Arno-Schmidt-Tag im Literaturhaus. [„Kaff auch Mare Crisium“.] Frankfurter Allgemeine Zeitung, Stadtausgabe, Nr. 32, 7.2.1996.– Auch in: Rhein-Main-Zeitung, Zeitung für Frankfurt, Nr. 32, 7.2.1996.
Rühmkorf, Peter; Weis, Peter
Peter Rühmkorf und Peter Weis lesen Texte von Arno Schmidt (Klopstock, „Kaff“ u.a.). 36:10 Minuten. Aufnahme. Matinee im Schloßtheater Celle anläßlich der Verleihung des Arno Schmidt Preises 1986 an Peter Rühmkorf am 19.1.1986.
Schaich, Christine
Armer schlichter Schmidt-Leser. Jörg Drews bot bei Jastram ein regelrechtes Seminar über den Roman „Kaff“. Südwest-Presse, Ulm, 16.12.1987.
Stahlberg Verlag
Arno Schmidt: Kaff, auch Mare Crisium. Verlagsankündigung. Karlsruhe: Stahlberg, Oktober 1960.
Gewählt zum Buch des Monats Mai 1961. Arno Schmidt: „Kaff auch Mare Crisium“. [Verlagsanzeige.] Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel. Frankfurter Ausgabe. 17. Jg. Nr. 39. 16.5.1961. S. 2052.
tg.
Drews erklärt Schmidt. Irma denkt stets an die Firma. Die Welt, Ausgabe Hamburg, 5.9.1990.