›Kaff auch Mare Crisium‹ in monographischen Arbeiten

Stand: 23.4.2016
Einträge: 44

Die Bibliographie stützt sich zu großen Teilen auf das Standardwerk von Karl-Heinz Müther (Bibliographie Arno Schmidt. Bielefeld: Aisthesis 1992 ff.), das bis zur 15. Nachlieferung (2014) als PDF-Datei auf den Webseiten der Gesellschaft der Arno-Schmidt-Leser (GASL) verfügbar ist. – Vollständigkeit wird angestrebt, kann aber nicht garantiert werden.

Albrecht, Wolfgang
Arno Schmidt. Stuttgart, Weimar: Metzler, April 1998. [= Sammlung Metzler. Bd. 312.] Zu „Kaff“: S. 58–66.
Burmeister, Roland
Die MusikStellen bei Arno Schmidt. Chronologisches Stellenverzeichnis zum Gesamtwerk von Arno Schmidt mit Erläuterungen & Kommentaren. Im Anhang drei Aufsätze zu besonderen Aspekten in Arno Schmidts Verhältnis zur Musik, ein Index der im Werk zitierten Lieder und ein Personenregister. Darmstadt: Häusser, September 1991. Zu „Kaff“: S. 105–117.
Drews, Jörg; Schwier, Heinrich (Hg.)
„Lilienthal oder die Astronomen“. Historische Materialien zu einem Projekt Arno Schmidts. München: edition text + kritik, September 1984. [= Sonderlieferung des Bargfelder Boten.] Zu „Kaff“: S. 243–252.
Dunker, Axel
Arno Schmidt (1914–1979). Katalog zu Leben und Werk. Zusammengestellt von Axel Dunker mit Hilfe des Archivs der Arno Schmidt Stiftung. München: edition text + kritik, Oktober 1990. [= Sonderlieferung des Bargfelder Boten.] Zu „Kaff“: S. 95–97.
Egan, Kenneth Wayne
The Reception of Arno Schmidt prior to „Zettel’s Traum”. 4 Positiv Microfiches [378 Seiten]. Michigan/USA: University Microfilms, Ann Arbor, Dezember 1978. Auch: Michigan/USA and London: University Microfilms International, Ann Arbor, Dezember 1980.
Eisenhauer, Gregor
„Die Rache Yorix“. Arno Schmidts Poetik des gelehrten Witzes und der humoristischen Gerichtsbarkeit. Tübingen: Niemeyer, Oktober 1992. [= Studien zur deutschen Literatur. Bd. 122.] Zu „Kaff“: S. 68–264.
Flemming, Günther
Letternspuren. Arno Schmidt und Eberhard Schlotter – die Außenseite ihrer Freundschaft. München: edition text + kritik, August 1983. [= Sonderlieferung des Bargfelder Boten.] Zu „Kaff“: S. 82–85 und 142 f.
Forstner, Josef
Vom Ein- zum Zweispaltentext in drei Jahren. Zwei Romane von Arno Schmidt: „Die Gelehrtenrepublik“ (1957) und „Kaff auch Mare Crisium“ (1960). Fachbereichsarbeit. Bundesgymnasium für Berufstätige, Wien, Oktober 2001.
Frank, Dirk
Narrative Gedankenspiele. Der metafiktionale Roman zwischen Modernismus und Postmodernismus. Dissertation. Universität Duisburg, Dezember 2000.
Narrative Gedankenspiele. Der metafiktionale Roman zwischen Modernismus und Postmodernismus. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag, März 2001. [= DUV Literaturwissenschaft.] Zu „Kaff“: S. 102–184.
Fränzel, Marius
„Dies wundersame Gemisch“. Eine Einführung in das erzählerische Werk Arno Schmidts. Kiel: Ludwig, 2002. Zu „Kaff“: S. 171–198.
Gnüg, Hiltrud
Die Warnutopien der fünfziger und sechziger Jahre. Was nach einem Atomkrieg übrigbleibt. In: dies.: Utopie und utopischer Roman. [Neufassung von: Der utopische Roman, 1983.] Stuttgart: Reclam, Oktober 1999. S. 208–218. [= RUB 17613.]
Goerlandt, Iannis
Studien zur Allegorie. Nationale Bilder in Arno Schmidts utopischer Prosa. Berlin: Aisthesis 2008. – Zu „Kaff“: S. 197–321.
Henkel, Martin
BLUFF auch mare ignorantiae, oder: Des king ! s neue Kleider. Eine Studie zu Wesen, Werk und Wirkung Arno Schmidts. Hamburg: Kellner, September 1992. Zu „Kaff“: S. 77–80.
Hink, Wolfgang
Der Ausflug ins Innere der eigenen Persönlichkeit. Zur Funktion der Zitate im Werk Arno Schmidts. (Am Beispiel von „Brand’s Haide“, „Kaff auch Mare Crisium“ und „Zettel’s Traum“.) Dissertation. Berlin: Technische Universität Berlin, Dezember 1988.
Der Ausflug ins Innere der eigenen Persönlichkeit. Zur Funktion der Zitate im Werk Arno Schmidts. Am Beispiel von „Brand’s Haide“, „Kaff auch Mare Crisium“ und „Zettel’s Traum“. Heidelberg: Winter, Dezember 1989. [= Reihe Siegen, Bd. 88.]
Traditionsreihen bei Arno Schmidt [zu „Kaff auch Mare Crisium“]. Staatsexamensarbeit. Berlin: Freie Universität Berlin, Dezember 1982.
Hinrichs, Boy
Längeres Gedankenspiel und utopische Prosa. Untersuchungen zu Arno Schmidts Theorie der Modernen Literatur und ihrer paradigmatischen Konkretisierung in „Schwarze Spiegel“, „Die Gelehrtenrepublik“ und „KAFF, auch Mare Crisium“. Dissertation. Kiel: Christian-Albrechts-Universität, Dezember 1982.
Utopische Prosa als Längeres Gedankenspiel. Untersuchungen zu Arno Schmidts Theorie der Modernen Literatur und ihrer Konkretisierung in „Schwarze Spiegel“, „Die Gelehrtenrepublik“ und „Kaff auch Mare Crisium“. Tübingen: Niemeyer, Juli 1986. [= Hermaea. Bd. 50.]
Höppner, Stefan
Zwischen Utopia und Neuer Welt. Die USA als Imaginationsraum in Arno Schmidts Erzählwerk. Würzburg: Ergon, 2005. [= Klassische Moderne. Hg. v. A. Aurnhammer, W. Frick, F.-R. Hausmann, D. Martin, M. Mayer. Bd. 2.]
Huerkamp, Josef
„Gekettet an Daten & Namen“. Drei Studien zum ›authentischen‹ Erzählen in der Prosa Arno Schmidts. München: edition text + kritik, Juni 1981. [= Sonderlieferung des Bargfelder Boten.] Zu „Kaff“: S. 88–98 und passim.
Jauk, Roswitha M.
Längeres Gedankenspiel und Dystopie. Die Mondfiktion in Arno Schmidts Roman „Kaff auch Mare Crisium“. Diplomarbeit. Graz: Karl-Franzens-Universität, Dezember 1999.
Längeres Gedankenspiel und Dystopie. Die Mondfiktion in Arno Schmidts Roman „Kaff auch Mare Crisium“. Erlangen und Jena: Palm & Enke, Dezember 2000. [= Erlanger Studien. Bd. 122.]
Kahlert, Gerhard
Erzähltechnik im Frühwerk Arno Schmidts: „Brand’s Haide“ und „Kaff auch Mare Crisium“. Schriftliche Hausarbeit zum Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien. Mainz: Johann-Gutenberg-Universität, November 1975.
Klawitter, Arne
Die „fiebernde Bibliothek“. Foucault Sprachontologie und seine diskursanalytische Konzeption moderner Literatur. Heidelberg: Synchron, 2003. [Diskursivitäten 8.] – Zu „Kaff“: S. 314–328.
Körber, Thomas
Arno Schmidts Romantik-Rezeption. Heidelberg: Winter, März 1998. [= Beihefte zum Euphorion. 31. Heft.] Zu „Kaff“: S. 224–234.
Kurz, Stephan
Aufstand der Guten – Leben und Werk Arno Schmidts anhand zweier Beispiele: „Kaff auch Mare Crisium“ (1960), „Die Schule der Atheisten“ (1972). Fachbereichsarbeit aus Deutsch [?]. Wien, 1999.
Lennon, Brian
In Babel’s Shadow. Multilingual Literatures, Monolingual States. Minneapolis/London: University of Minnesota Press 2010. 256 S. Darin: The Case of Arno Schmidt (S. 117–122), überwiegend zu „Kaff“.
Malchow, Barbara
„Schärfste Wortkonzentrate“. Untersuchungen zum Sprachstil Arno Schmidts. München: edition text + kritik, Oktober 1980. [= Sonderlieferung des Bargfelder Boten.] Zu „Kaff“: S. 7 passim.
Martynkewicz, Wolfgang
Arno Schmidt mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten dargestellt. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag, Mai 1992. [= rm 484.] Zu „Kaff“: S. 92–94.
Minden, Michael R.
Arno Schmidt. A critical study of his prose. Cambridge u. a.: Cambridge University Press, April 1982. [= Anglica Germanica Series 2.] Zu „Kaff“: S. 115–255.
The role of consciousness in Arno Schmidt’s theory and practice of fiction with special reference to „Kaff auch Mare Crisium“. PhD thesis. Cambridge: University of Cambridge, Jesus College, Dezember 1977.
Nicolaus, Norbert
Die literarische Vermittlung des Leseprozesses im Werk Arno Schmidts. Frankfurt/M., Bern, Cirencester/U.K.: Lang, Dezember 1980. [Europäische Hochschulschriften, Reihe I: Deutsche Literatur und Germanistik. Bd. 341.] Zu „Kaff“: S. 93–129.
Piperek, Klaus
Die Sprachlandschaften Niedersachsen und Schlesien in Arno Schmidts Roman „Kaff auch Mare Crisium“. Erläuternd-kommentierendes Wörterbuch. Bangert & Metzler: Wiesenbach 2010.
Rathjen, Friedhelm
„... schlechte Augen“: James Joyce bei Arno Schmidt vor „Zettels Traum“. Ein annotierender Kommentar. München: edition text + kritik, Mai 1988. [= Sonderlieferung des Bargfelder Boten.] Zu „Kaff“: S. 37–43.
Schipper, Uwe
Arno Schmidts Theorie der Prosa am Beispiel von „Kaff auch Mare Crisium“. Staatsexamensarbeit. Berlin: Freie Universität, Dezember 1967.
Schneider, Michael
Bilanzen des Scheiterns. Raum, Wirklichkeit und Subjekt in Arno Schmidts Werken. Frankfurt/M.: Bangert & Metzler, April 1984. Zu „Kaff“: S. 77–121.
Scholz, Carsten
Mündliche Sprache in Arno Schmidts Roman „Kaff auch Mare Crisium“. Hausarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Magister Artium. Bielefeld: Universität Bielefeld, Juni 1995.
„Ich lese nichts Geschriebenes mehr.“ Literarisierte Mündlichkeit in Arno Schmidts „Kaff auch Mare Crisium“. Bielefeld: Aisthesis, Oktober 1997.
Simon, Marcus
Die Darstellung der Frau im Werk Arno Schmidts (besonders in „Kaff auch Mare Crisium“). Magisterarbeit. Saarbrücken: Universität des Saarlandes, September 1996.
Stein, Christian
Primat der Sprache. Leitmotivik und Topologie des Subjekts bei Arno Schmidt. Germanisch-Romanische Monatsschrift, Beiheft 48. Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2012. – Darin: „Ortsbegehung II: Kaff auch Mare Crisium“.
Suhrbier, Hartwig
Zur Prosatheorie von Arno Schmidt. München: edition text + kritik, Januar 1980. [= Sonderlieferung des Bargfelder Boten.] Zu „Kaff“: S. 19–21 und 32–34.
Weninger, Robert
Arno Schmidts Joyce-Rezeption 1957–1970. Ein Beitrag zur Poetik Arno Schmidts. Frankfurt/M., Bern: Lang, Dezember 1982. [Analysen und Dokumente. Bd. 9.] Zu „Kaff“: S. 141–153.
Wiele, Jan
Poetologische Fiktion. Die selbstreflexive Künstlererzählung im 20. Jahrhundert. Heidelberg: Winter, 2010. [Beiträge zur neueren Literaturgeschichte Bd. 278.] – Zu „Kaff“: S. 137–153, 253.